Sie befinden sich hier: Pfarrei | KAB

KAB

KAB - Kath. Arbeitnehmerbewegung

 

Ansprechpartner:      

Simon Langer-Kochinke                                   

Dorfstraße 21   

Tel.: 0151/28291046

 


Als Katholische Arbeitnehmer-Bewegung setzen wir uns ein für:

  • die Förderung und konkrete Umsetzung der Grundwerte von Menschenwürde,Solidarität, Subsidiarität und Nachhaltigkeit
  • soziale Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft, in Politik und Wirtschaft
  • den sinnvollen und gerechten Ausbau unserer sozialen Sicherungssysteme
  • eine menschenwürdige Gestaltung der Arbeitswelt
  • ein umfassenderes Verständnis von Arbeit und die Entwicklung einer neuen Tätigkeitsgesellschaft
  • ein erweitertes Mitbestimmungsrecht der  Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
  • die Förderung und konkrete Umsetzung der Grundwerte von Menschenwürde,Solidarität, Subsidiarität und Nachhaltigkeit
  • soziale Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft, in Politik und Wirtschaft
  • den sinnvollen und gerechten Ausbau unserer sozialen Sicherungssysteme,
  • eine menschenwürdige Gestaltung der Arbeitswelt
  • ein umfassenderes Verständnis von Arbeit und die Entwicklung einer neuenTätigkeitsgesellschaft
  • ein erweitertes Mitbestimmungsrecht der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

weitere Informationen finden sie hier...

 

KAB-Ortsverband Neubeuern – Termine und Themen 2019

 

 

 

    02.02.2019 (Sa.)                    Einkehrtag, Pfarrheim Heufeld (Kreisverband Rosenheim)

    14 Uhr                            „Gott im Alltag begegnen“, Referent: Prälat Josef Obermaier

 

 

 

 

    Ende Jan./Anf. Febr. 2019                Betriebsbesichtigung

    Termin in Planung                    Postverteilungszentrum Kolbermoor

 

 

 

 

    09.03.2019 (Sa.)                    40-stündiges Gebet, Pfarrkirche Neubeuern

    15 bis 15.30 Uhr                    die KAB gestaltet Anbetungsstunde

 

 

 

 

    12.03.2019 (Di.)                    Jahreshauptversammlung

    19 Uhr                            beim Dorfwirt Vornberger

 

 

 

 

 

    11.04.2019 (Do.)                    Vortragsabend

    20 Uhr                            im Pfarrheim, Thema wird noch bekanntgegeben

 

 

 

 

    05.05.2019 (So.)                    Wallfahrt des Kreisverbandes nach Schwarzlack

    13.30 Uhr                        mit Diakon Thomas Jablowsky, Flintsbach

 

 

 

 

    26.05.2019 (So.)                    Maiandacht am KAB-Kreuz

    19 Uhr                            beim Pfarrheim

 

 

    07.07.2019 (So.)                    Jahresmesse am KAB-Kreuz

    10 Uhr                            beim Pfarrheim, anschließend gemütliches Beisammensein

 

 

 

 

    14.08.2019 (Mi.)                    Kräuterbuschenbinden

    17.00 Uhr                        beim Pfarrheim

 

 

    September/Oktober 2019                KAB-Halbtagesausflug

    Termin in Planung                    u.a. Fabrikführung „Gmund Papier“, Gmund a.Tegernsee

 

 

 

 

    10.10.2019 (Do.)                    Vortragsabend

    20 Uhr                            im Pfarrheim, Thema wird noch bekanntgegeben

 

 

 

 

    10.12.2019 (Di.)                    Adventfeier

    19 Uhr                            beim Dorfwirt Vornberger

 

 

 

Adventfeier am 13. Dez. 2018 der KAB  beim Dorfwirt Vornberger

Eine kurze Verzögerung - auf Grund des Bußgottesdienstes - konnte unser junger Musiker Johannes Wolfrum wie sebstverständlich überbrücken. Gundula Langer begrüßte anschließend in Vertretung von Barbara Heinrich, die die Adventfeier sehr gut vorbereitet hatte, Herrn Pfarrer Christoph Rudolph, die KAB-Mitglieder, Ehrenmitglied Bärbl Paul sowie die Mitwirkenden sehr herzlich.

Die traditionelle KAB- Adventfeier fand dieses Mal sehr gemütlich in der weihnachtlich dekorierten Gaststube beim Dorfwirt statt. Andreas Wimmer überbrachte Grüße von vier verhinderten Vorstandsmitgliedern und vom Ehrenmitglied Fritz Reisner aus dem Heim St. Anna in Thansau. Besonderer Beifall galt Gretl Höflinger, die die weite Anfahrt aus Reit i. Winkl auf sich nahm.

Präses Gundula Langer leitete mit adventlichen Gedanken den besinnlichen Teil des Abends ein. Den musikalischen Teil gestaltete heuer erstmals Johannes Wolfrum mit besinnlichen Stücken auf der Ziach; Gundula Langer  mit Gitarre lud die Anwesenden zum Mitsingen ein.

Bei den weihnachtlichen Geschichten, gekonnt und humorvoll von Martina Krapf vorgetragen, konnte man erfahren, wie ein Oberpostrat durch einen Christbaum-Notkauf Weihnachten doch noch retten wollte oder ein Ministranten-Racheakt bei „Stille Nacht, heilige Nacht“ der Organistin die Weihnachtsstimmung gründlich verdarb.

Mit dem kirchlichen Segen durch Pfarrer Christoph Rudolph endete der besinnliche Teil der Adventfeier.  

Danach blieb noch viel Zeit zum Ratschen, wobei das neu und mit vielen Fotos gestaltete Jahrbuch von Andreas Wimmer die Runde machte.

Am Ende konnten alle eine Weihnachtsgeschichte oder -gedicht in einer kleinen Schriftrolle mit nach Hause nehmen.

 

Kommende Termine